Logo der GS Hohnsen GS Hohnsen Grundschule Hohnsen
Keßlerstraße 51
31134 Hildesheim
Tel.
Fax
05121 - 301 71 50
05121 - 301 71 51
gs-hohnsen@schulen-hildesheim.de

Archiv > 2015/2016 > Klasse 4a > Besuch im Gerstenberg Verlag

Am 20.5.16 waren wir im Gerstenberg Verlag. Vor dem Gerstenberg Verlag holte uns Frau Jockusch ab. Sie ist eine Lektorin im Verlag.
Frau Jockusch brachte uns herein und zeigte uns wo wir uns hinsetzen konnten. Dann erzählte sie uns wie ein Buch hergestellt wird und zeigte uns dies mit Beispielen. Sie erklärte uns, dass man zuerst eine gute Idee braucht. Als zweites muss man zu einer Buchmesse. Da stellen die Autoren ihre neusten Bücher vor. Wenn sie einen Verlag finden, der die Idee gut findet, heißt es abwarten. Nach der Messe besprechen die Programmleiter und Lektoren welche Bücher gut ins Programm passen würden. Dann rechnet die Herstellungsabteilung genau aus, wie viel die Produktion eines jeden Buches kosten wird. Dann kommen alle wichtigen Leute vom Verlag und treffen eine Entscheidung. Der Autor muss einen Vertrag unterschreiben, damit der Verlag das Buch drucken darf. Außerdem wird im Vertrag festgelegt, wie viel Geld der Autor für jedes verkaufte Buch bekommt. Die Lektoren kontrollieren Satz für Satz auf Fehler. Der Illustrator bekommt auch einen Vertrag den er unterschreiben muss. Zuerst muss er ein Storyboard zeichnen, eine Art Miniaturversion des Buches. Im Verlag wird darüber beraten, wie der Titel lauten soll. Der Verlag entscheidet auch welches Titelbild sie für das Buch nehmen. Die Bilder die der Illustrator gemalt hat werden einzeln gescannt. Wenig später kann daraus ein Proof gemacht werden. Proof ist die Fachbezeichnung für einen Probeausdruck. Dann gucken die Lektoren ob bei den Zeichnungen etwas nicht stimmt. Wenn alles gut ist können die Bilder gedruckt werden. Einer vom Verlag besucht eine Buchhandlung. Wenn eine Buchhandlung das Buch toll findet bestellt die Buchhandlung ein paar Exemplare. Dann gibt es dieses Buch in der Buchhandlung zu kaufen. Danach hat Frau Jockusch uns noch den Gerstenberg Verlag gezeigt. Sie hat uns auch ein paar Geheimnisse verraten! Der Gerstenberg Verlag ist der einzige Verlag, der sich noch im Besitz einer Familie befindet. Die erfolgreichsten Bücher des Gerstenberg Verlags sind die Raupe Nimmersatt und die Wimmelbücher von Rotraut Berner.

Text: Angelina W.       Fotos: M. Kröger

Besuch im Gerstenberg Verlag
Besuch im Gerstenberg Verlag
Besuch im Gerstenberg Verlag
Besuch im Gerstenberg Verlag



© 2017 Grundschule Hohnsen | Sitemap · Impressum · Haftungsausschluss